9-Loch-Platz glänzt golden

Erneute Auszeichnung für das Golf Resort Wittenbeck (OGRW): Der Kompaktplatz Höstingen erhielt Ende Juli vom Bundesverband Golfanlagen e.V. das Siegel “Öffentlicher Kurzplatz” in Gold verliehen. Die Auszeichnung hilft dabei, Golfeinsteiger anzusprechen.

Erneute Auszeichnung für das Golf Resort Wittenbeck (OGRW): Der Kompaktplatz Höstingen erhielt Ende Juli vom Bundesverband Golfanlagen e.V. das Siegel “Öffentlicher Kurzplatz” in Gold verliehen. Die Auszeichnung hilft dabei, Golfeinsteiger anzusprechen. 

Nach vielen Auszeichnungen für den Meisterschaftsplatzes Eikhof hat in dieser Saison auch der Kompaktplatz Höstingen im Ostsee Golf Resort Wittenbeck (OGRW) eine eigene Trophäe erhalten: das Siegel öffentlicher Kurzplatz in Gold.

Um der Entwicklung im Golfmarkt gerecht zu werden, hat der Bundesverband Golfanlagen e.V. (BVGA) das Golfplatzplatz-Siegel “Öffentlicher Kurzplatz” geschaffen. Damit soll die Zielgruppe angesprochen werden, die von den Golf Resorts im Augenblick am meisten umworben wird: die Golfeinsteiger. Diese können auf einem öffentlichen Kurzplatz ihre ersten Runden auch ohne Mitgliedschaft spielen und beispielsweise in ihrem Urlaub ihre Technik gemeinsam mit den örtlichen Golflehrern verbessern. Die Betreiber von Kurzplätzen versprechen sich durch die Hervorhebung der Qualität eine noch bessere Marktpositionierung ihrer Kurzplätze.

Das OGRW überzeugte mit seinem Kurzplatz auf ganzer Linie. Foto: OGRW

Bereits 2010 wurde das Ostsee Golf Resort Wittenbeck mit dem Kurzplatzsiegel durch den BVGA ausgezeichnet. Ende 2011 führte der BVGA eine Einteilung in drei Kategorien ein, um zusätzlich die Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Plätzen zu verdeutlichen. Die neuen Siegel werden in Bronze, Silber und Gold verliehen. Der 9-Loch Platz Höstingen in Wittenbeck überzeugte den BVGA auf ganzer Linie und erhielt deshalb Ende Juli das Siegel in Gold. Derzeit tragen 21 Golfanlagen die Auszeichnung, davon haben elf weitere Plätze die goldene Ehrung.

Um die goldene Auszeichnung zu erlangen, müssen mindestens 45 Punkte eines eigens für Kurzlochplätze entwickelten Bewertungsbogens erfüllt sein. In der Auflistung gibt es besondere Anforderungskriterien. So müssen auf einem ausgezeichneten Platz beispielsweise umfangreiche Platzbeschilderungen, Abschlagtafeln und ein Wetterschutzhaus sowie Ruhebänke und diverse Verpflegungsstationen vorhanden sein. Höstingen, benannt nach einer Erhebung in Wittenbeck, besitzt sämtliche dieser Eigenschaften. Weiterer Vorteil für Neulinge: Die Einstiegshürden für Nachwuchsgolfer baut das Ostsee Golf Resort Wittenbeck (OGRW) mit diesem Kurzplatzangebot weitgehend ab. Hier kann nach Lust und Laune der Golfball geschlagen werden. Interessierte können den Golfsport erkunden, ohne eine Aufnahme- oder Mitgliedsgebühr zu entrichten. Erfahrene Golflehrer stehen gerne bereit, um Anfängern bei den ersten Abschlägen auf die Sprünge zu helfen.

Weitere Beiträge zum Thema

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hannes Krause
2. Oktober 2012 16:50

Glückwunsch! Die Anlage in Wittenbeck ist eine der schönsten in ganz Deutschland.

Antworten

Danke, Herr Krause, das Lob reichen wir weiter!

Antworten
Kaj Brabänder
5. Oktober 2012 15:05

Recht hat Herr Krause. Auch ich bin immer wieder gern auf dieser Anlage und bin von den faszinierenden Aussichten stets aufs Neue begeistert. Jeder Besuch hat sich für mich gelohnt. Selbst wenn man mal “nicht so gut” gescort hat.
Hoffentlich bekommen Sie bald ein Clubhaus!!!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü