Aktuelles »

17. April 2019 – 17:00 |

Nachdem Sanierung und Verkauf der historischen Strandvillen in Deutschlands erstem Seebad mit großen Schritten vorankommen, wird Heiligendamm jetzt um einen kulinarischen Leuchtturm reicher: Pünktlich um zwölf Uhr mittags eröffnet Gründonnerstag das neue MEDINIS, das mit klassischer italienischer Küche auf höchstem Niveau aufwartet.

Den vollständigen Artikel lesen »
Aktuelles
Projekte
Gutshof
Golf
Geschichte
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Geschichte

NDR schaut sich den Bilderschatz von „Hoffotograf“ Benjamin Beckmann an

21. August 2015 – 15:00 |

„Hoffotograf“ Benjamin Beckmann hielt im 19. Jahrhundert das gesellschaftliche Leben im Seebad Heiligendamm fest. Vor einigen Jahren hat die Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm (ECH) begonnen, ein Archiv aus dem Nachlass von Beckmann und seinen Nachkommen in Heiligendamm zu erstellen. NDR-Redakteur Moritz Sander hat sich die besonderen Zeitdokumente für einen Beitrag in dem Magazin „DAS!“ zusammen mit Heiligendamm-Experte Prof. Joachim Skerl genauer angeschaut – seinen interessanten Bericht können Sie hier sehen…

Heiligendamm-Fotograf Beckmann: Zeugnisse aus der Glanzzeit des Seebades

13. Januar 2015 – 16:30 |
Zukunft-Heiligendamm-Kurhaus-Terrasse-um-1925

Die voll besetzte Kurhausterrasse, Urlauber mit Eselskarren im heutigen Kurwald oder parkende Autos vor dem Haus Mecklenburg – der „Hoffotograf“ Benjamin Beckmann hielt im 19. Jahrhundert das gesellschaftliche Leben im Seebad Heiligendamm fest. Vor einigen Jahren hat die Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm (ECH) begonnen, mit aufwändigen Originalkontaktkopien von den historischen Negativen der Beckmann-Fotos ein entsprechendes Archiv nach Themenbereichen in Heiligendamm zu erstellen.

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 6: Siegerehrung bei der Großherzoglichen Familie

25. August 2013 – 20:00 |
Zukunft-Heiligendamm-Meine-Erinnerungen-Harald-mit-Vater-Shorty-1931

Harald Uhl hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Im sechsten Teil seiner Serie berichtet der 90-Jährige über den Sommer 1937, in dem er in vier verschiedenen Klassen am Tennisturnier teilnahm und den Siegerpreis der Jugendklasse A gewann. Zur Siegerehrung lud die Großherzogliche Familie in das Alexandrinen-Palais…

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 5: Königlicher Besuch

21. August 2013 – 11:15 |
Zukunft-Heiligendamm-Erinnerungen-Kronprinzessin-Juliana

Harald Uhl hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige einige seiner Erinnerungen. Im fünften Teil seiner Serie berichtet er über den Sommer 1936, in dem die damalige Kronprinzessin und spätere Königin der Niederlande Juliana mit ihrem Verlobten Bernhard zu Lippe Biesterfeld in Heiligendamm Urlaub machte…

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 4: Hitler und die Nazis stiften Unruhe

14. August 2013 – 21:00 |
Zukunft-Heiligendamm-Erinnerungen-Vater-Uhl-Tennis

Harald Uhl hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Zusammen mit seinen Eltern machte er damals in den Sommerferien oft Urlaub dort. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige einige seiner Erinnerungen. Im vierten Teil seiner Serie berichtet er über den Sommer 1935, in dem plötzlich Hitler und die Nazis in Heiligendamm auftauchten…

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 3: Aufregende Tennisturniere

9. August 2013 – 08:00 |
Zukunft-Heiligendamm-Daisy-Uhl-Tennisturnier-1932

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendammschildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im dritten Teil seiner Serie berichtet er über die damaligen Tennisturniere in Heiligendamm, an denen oft die gesamte Familie Uhl teilnahm.

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 2: Erster Preis im Burgenbauen

7. August 2013 – 10:00 |
Zukunft-Heiligendamm-Erinnerungen-Harald-Uhl-mit-Bruder

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im zweiten Teil seiner Serie berichtet Uhl über Erlebnisse aus dem Sommer 1927.

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 1: Aufregung im Sommer 1924

5. August 2013 – 09:00 |

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im ersten Teil seiner Serie berichtet Uhl über Erlebnisse aus dem Sommer 1924.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 12: Die drei Perlen am Waldesrand

31. Juli 2013 – 18:00 |

Am östlichen Rand des Heiligendammer Gebäudeensembles liegen die Villen „Sporn“, „Adler“ und „Waldhaus“, die heute durch die Seedeichstraße erschlossen sind. Für den zwölften Teil seiner Geschichts-Serie hat sich Prof. Joachim Skerl mit den Besonderheiten und der Geschichte der drei Villen beschäftigt.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 11: Die beiden Waldkapellen

25. Juli 2013 – 20:30 |
Zukunft-Heiligendamm-katholische-Waldkapelle

Erst spät entstanden in Heiligendamm Kirchen. Die katholischen und evangelischen Badegäste verlangten danach. Die Entwürfe der beiden heute noch erhaltenen Kapellen stammten von Gotthilf Ludwig Möckel. Im elften Teil seiner Geschichts-Serie beschäftigt sich Prof. Joachim Skerl mit den einstigen Planungen der katholischen Kapelle im Kurwald und der evangelischen Kirche am südöstlichen Rand des kleinen Wohlds.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 10: Die Planung der Perlenkette

20. Mai 2013 – 13:00 |

Die Perlenkette in Heiligendamm ist ein gelungenes Beispiel für eine neue Architektursprache innerhalb des Historismus. Einige architektonische Entwürfe kamen glücklicherweise nicht zur Ausführung. Im zehnten Teil seiner Geschichts-Serie beschäftigt sich Prof. Joachim Skerl mit der einstigen Planung der Perlenkette – und damit mit der Entstehungsgeschichte der Bäderarchitektur in Heiligendamm.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 9: Was der Weißen Stadt am Meer erspart blieb

15. Mai 2013 – 19:00 | Ein Kommentar | 
Zukunft-Heiligendamm-Geschichte-Professor-Skerl-Entwurf-Kayser

In Heiligendamm waren im 19. Jahrhundert viele Bauwerke geplant, die letztlich nicht zur Ausführung kamen – sehr zum Vorteil für das heutige Erscheinungsbild des ältesten deutschen Seebades. Im neunten Teil seiner Geschichts-Serie erklärt Prof. Joachim Skerl, welche teilweise maßlosen Entwürfe nicht realisiert wurden.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 8: Die Entstehung der Weißen Stadt am Meer

13. März 2013 – 19:00 |
Neues Heiligendamm: In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstand die Weiße Stadt am Meer.

Ursprünglich war Heiligendamm als Landschaftspark am Meer geplant. Dabei blieb es aber nicht lange. Neue Bauprojekte veränderten das Seebad im 19. Jahrhundert grundlegend. Im achten Teil seiner Geschichts-Serie erzählt Prof. Joachim Skerl die Entstehung der Weißen Stadt am Meer.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 7: Der Beginn der Bäderarchitektur

1. März 2013 – 10:00 |
Zukunft-Heiligendamm-Geschichte-Bischofsstab

Die Logierhäuser der Perlenkette boten im 19. Jahrhundert neue Möglichkeiten zur Unterbringung, als diese knapp wurden in Heiligendamm. Prof. Joachim Skerl erklärt im siebten Teil seiner Geschichts-Serie, wie die Bäderarchitektur in Heiligendamm entstand.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 6: Der Landschaftsgarten

17. Februar 2013 – 12:25 |
Gesamtkunstwerk: Heiligendamm ist ohne die direkte Verbindung zur Natur gar nicht vorstellbar.

Das Gesamtbild Heiligendamms ist geprägt von Klassizismus und Romantik. Die Gartenkunst hatte dabei schon früh eine hohe Bedeutung. Prof. Joachim Skerl erklärt, warum Heiligendamm ohne die direkte Verbindung zur Natur gar nicht vorstellbar ist.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 5: Die Burg Hohenzollern

24. Januar 2013 – 15:00 |
Restauriert: So kennen Heiligendamm- Besucher die Burg „Hohenzollern“.

Sie ist ein Kleinod der romantischen Architektur, doch wurde lange verkannt. Erst die Restauration durch die ECH von Anno August Jagdfeld ließ die heute zum Grand Hotel Heiligendamm gehörende Burg wieder in altem Glanz erstrahlen.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 4: Das romantische Heiligendamm

1. Januar 2013 – 19:00 |
Seebad: Zur Zeit der Romantik blühte Heiligendamm unter dem Hofbaumeister Georg Adolf Demmler auf.

In Heiligendamm treffen unterschiedliche Kunstrichtungen aufeinander, die zu verschiedenen Bauperioden die Architekten des Ensembles inspiriert haben. Dennoch ergibt sich eine faszinierende Einheit. Prof. Joachim Skerl erklärt, warum das so ist.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 3: Die Gestaltung des Kurhauses

25. November 2012 – 19:30 |

Das Kurhaus gilt als Wahrzeichen Heiligendamms. Aber was bedeutet eigentlich der farbige Bildschmuck auf der ansonsten weißen Fassade? Im dritten Teil seiner Serie zur Geschichte Heiligendamms erklärt Prof. Joachim Skerl die Hintergründe der Gestaltung des Kurhauses.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 2: Das Kurhaus

11. November 2012 – 11:30 |

Wegen der gestiegenen Zahl an Badegästen ließ Friedrich Franz I. in Heiligendamm einst an das ursprüngliche Badehaus das heutige Kurhaus bauen. Architekt Carl Theodor Severin errichtete nicht weniger als einen „Tempel am Meer“.

ECH-Archiv zeigt Heiligendamm in allen Zeitepochen

3. Oktober 2012 – 14:00 |

Seit Jahren trägt die Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm (ECH) Dokumente zusammen, um die Geschichte Heiligendamms zu dokumentieren. Zu den umfangreichsten Sammlungen zählen die Sammlung von Dr. Frank Mohr und das Fotoarchiv der Familie Beckmann.

Die Geschichte Heiligendamms – Teil 1: Die Gründungsphase

1. Oktober 2012 – 15:00 |

Es gibt nur wenige Orte, an denen das Sehnsuchtsbild nach dem verlorenen Paradies und dem Arkadien der Künstler Wirklichkeit geworden ist. Heiligendamm gehört dazu. Professor Joachim Skerl schreibt im ersten Teil seiner Serie zur Historie Heiligendamms über das einzigartige Zusammenspiel von Baukunst und Natur in Deutschlands ältestem Seebad.