Gut Vorder Bollhagen belohnt Kunden mit „Öko-Punkten“

Artgerecht, ökologisch und nachhaltig erzeugte Lebensmittel sind das bekannte Markenzeichen des Bio-Bauernhofes in Vorder Bollhagen. Jetzt setzt das Team um Gutsleiter Johannes Lampen noch eins drauf – und belohnt umweltbewusstes Verhalten seiner Kundinnen und Kunden mit „Öko-Punkten“.

Bioladen-Bio-Punkte-Vorder-Bollhagen

Artgerecht, ökologisch und nachhaltig erzeugte Lebensmittel sind das bekannte Markenzeichen des Bio-Bauernhofes in Vorder Bollhagen. Jetzt setzt das Team um Gutsleiter Johannes Lampen noch eins drauf – und belohnt umweltbewusstes Verhalten seiner Kundinnen und Kunden mit „Öko-Punkten“.

Vorder-Bollhagen-Bonuspunkte

Seit Einführung der Bonuspunkte ist der Verpackungsverbrauch im Hofladen bereits merklich gesunken.

Conny Plotz vom Vorder Bollhäger Gutsladen-Team ist immer auf der Suche nach Verbesserungen. So überlegte sie schon lange, wie der Verpackungsverbrauch reduziert werden könnte. Schließlich wurde das Angebot an Bio-Produkten mehr und mehr ausgebaut, so dass viele Kunden inzwischen ihren gesamten Lebensmittelbedarf auf dem Gut decken und mit mehreren Tüten nach Hause fahren.

„Wir haben zwar ohnehin nur ökologisch unbedenkliche Verpackungen aus Papier und Pappe. Aber auch jede Papiertüte oder jeder Eierkarton, der nur einmal genutzt wird, ist am Ende des Tages einer zu viel“, erläutert Conny Plotz.

Also entwickelte sie die Idee der „Öko-Punkte“, um Anreize für umweltbewusstes Verhalten auch der Kundinnen und Kunden zu schaffen: Wer seine Tüte oder Tasche selbst mitbringt, bekommt pro Einkauf auf seiner eigenen „Bonuskarte“ einen „Öko-Punkt“ gutgeschrieben. Ist die Zehnerreihe voll, so schenkt das Gut dem Kunden entweder vier Eier oder eine Zweier-Packung Knacker – natürlich bio und aus Vorder

Bonuskarte-Vorder-Bollhagen

Das Bonussystem kommt bei den Kunden des Hofladens gut an.

Bollhagen. „Wir tun so ein kleines Stück mehr für die Umwelt, steigern nochmals unsere Glaubwürdigkeit, und rechnen tut sich das auch noch“, freut sich Conny Plotz.

Die Kundschaft, zu denen viele Stammkunden aus Bad Doberan, Kühlungsborn und der Region gehören, findet die „Öko-Punkte“ ebenfalls gut und macht fleißig mit. Schätzungsweise 40 Bonuskarten sind bereits im Umlauf, Tendenz steigend. Und so ist der Verpackungsverbrauch seit Einführung im Spätsommer bereits um mindestens zehn Prozent gesunken.

Mehr Informationen zum Hofladen in Vorder Bollhagen sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier

Weitere Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü