Gut Vorder Bollhagen lädt zur sechsten Bio-Landpartie ein

In Mecklenburg-Vorpommern öffnen am Samstag, 21. September, 37 Bio-Bauernhöfe ihre Pforten zur mittlerweile sechsten Auflage der “Bio-Landpartie”. Auch das zur ECH von Anno August Jagdfeld gehörende Öko-Gut Vorder Bollhagen beteiligt sich an dem von der Umwelt- und Naturschutzorganisation BUND ins Leben gerufenen Aktionstag. Interessierte Verbraucher erhalten Einblicke in die Praxis der ökologischen Lebensmittel-Erzeugung, der hofeigenen Verarbeitung der Produkte und des Direktverkaufs.

In Mecklenburg-Vorpommern öffnen am Samstag, 21. September, 37 Bio-Bauernhöfe ihre Pforten zur mittlerweile sechsten Auflage der “Bio-Landpartie”. Auch das zur ECH von Anno August Jagdfeld gehörende Öko-Gut Vorder Bollhagen beteiligt sich an dem von der Umwelt- und Naturschutzorganisation BUND ins Leben gerufenen Aktionstag. Interessierte Verbraucher erhalten Einblicke in die Praxis der ökologischen Lebensmittel-Erzeugung, der hofeigenen Verarbeitung der Produkte und des Direktverkaufs.

Bei der sechsten “Bio-Landpartie” steht das Kennenlernen der Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft und der Einkaufsmöglichkeiten in der Region im Vordergrund. In Vorder Bollhagen gibt es für die Gäste neben der Möglichkeit, sich auf dem Gutsgelände umzusehen, zusätzliche Attraktionen:

Zukunft-Heiligendamm-Gut-Vorder-Bollhagen-Bio-Landpartie

Vor allem Familien mit Kindern kommen bei der “Bio-Landpartie” auf ihre Kosten. Foto: ECH

Vor allem Familien mit Kindern werden an diesem Tag auf ihre Kosten kommen, da neben den Burenziegen, Schwarzkopfschafen und Rindern auch Enten, Gänse und Hühner aus nächster Nähe zu erleben sind. Ponyreiten für Kinder, Kutschfahrten und eine Ausstellung alter und moderner Landtechnik gehören ebenfalls zum Programm.

Der Hofladen im alten Taubenhaus ist ganztägig geöffnet. Bei Livemusik können die Besucher im und vorm Gutshaus Kaffee und Kuchen sowie Hähnchen vom Grill genießen. Regelmäßig finden Führungen über das gesamte Hofgelände statt, bei denen Mitarbeiter Arbeitsabläufe und das Angebot auf dem Bio-Hof erläutern und präsentieren. Johannes Lampen, Leiter des Guts Vorder Bollhagen, steht den Gästen für Fragen zur Verfügung.

Das Gut Vorder Bollhagen – eine ehemalige LPG – wurde 2004 auf ökologischen Landbau umgestellt. Es verfügt über eine vielseitige Tierhaltung, einen Marktfruchtbau sowie einen Speise- und Pflanzkartoffelanbau. Eine Besonderheit stellen die mobilen Hühnerställe dar, die mit dem “Förderpreis Ökologischer Landbau” ausgezeichnet wurden. Der Betrieb ist Mitglied in den ökologischen Anbauverbänden Biopark und Bioland. Seit 2009 gilt das Gut Vorder Bollhagen als “Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau” im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Bundesweit sind nur 200 Öko-Landbau-Betriebe darin aufgenommen worden.

Adresse: Gut Vorder Bollhagen, Hauptstr. 1, 18209 Vorder Bollhagen

Mehr Informationen zur 6. Bio-Landpartie (21. September 2013, 10 bis 17 Uhr) finden Sie unter www.bund-mecklenburg-vorpommern.de

Weitere Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü