Beiträge mit dem Schlagwort

Harald Uhl

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 5: Königlicher Besuch

Harald Uhl hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige einige seiner Erinnerungen. Im fünften Teil seiner Serie berichtet er über den Sommer 1936, in dem die damalige Kronprinzessin und spätere Königin der Niederlande Juliana mit ihrem Verlobten Bernhard zu Lippe Biesterfeld in Heiligendamm Urlaub machte…

0
Zukunft-Heiligendamm-Erinnerungen-Vater-Uhl-Tennis

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 4: Hitler und die Nazis stiften Unruhe

Harald Uhl hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Zusammen mit seinen Eltern machte er damals in den Sommerferien oft Urlaub dort. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige einige seiner Erinnerungen. Im vierten Teil seiner Serie berichtet er über den Sommer 1935, in dem plötzlich Hitler und die Nazis in Heiligendamm auftauchten…

0

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 3: Aufregende Tennisturniere

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendammschildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im dritten Teil seiner Serie berichtet er über die damaligen Tennisturniere in Heiligendamm, an denen oft die gesamte Familie Uhl teilnahm.

0

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 2: Erster Preis im Burgenbauen

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im zweiten Teil seiner Serie berichtet Uhl über Erlebnisse aus dem Sommer 1927.

0

Meine Erinnerungen an Heiligendamm – Teil 1: Aufregung im Sommer 1924

Harald Uhl kennt Heiligendamm von frühester Kindheit an. Er hat das „alte Heiligendamm“ in den 1920er und 30er Jahren erlebt. Für Zukunft Heiligendamm schildert der in Hamburg lebende 90-Jährige, der weiterhin Stammgast des Grand Hotels ist, einige seiner Erinnerungen. Im ersten Teil seiner Serie berichtet Uhl über Erlebnisse aus dem Sommer 1924.

0

Archiv

Menü