Home » Gut Vorder Bollhagen

Gut Vorder Bollhagen

Das Gut Vorder Bollhagen, nur einen Kilometer von Heiligendamm entfernt, ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der mit ökologischen Methoden Marktfrüchte sowie Speise- und Pflanzkartoffeln anbaut und seine Tiere wie etwa Rinder, Kälber, Hühner, Enten und Gänse artgerecht hält. Eine Besonderheit sind die mobilen Hühnerställe, die mit dem Förderpreis ökologischer Landbau ausgezeichnet wurden. Seine eigenen Bio-Erzeugnisse wie auch ergänzende Bio-Lebensmittel, die ganz überwiegend aus der Region stammen, und andere Bio-Waren bietet das Gut in seinem Hofladen an, der inzwischen ein kleiner Bio-Supermarkt geworden ist.

Das Gut Vorder Bollhagen ist Mitglied im Anbauverband Bioland. Die behutsame und langjährige Transformation von einem zu DDR-Zeiten intensiv bewirtschafteten Betrieb zu einem Öko-Bauernhof hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2009 prämiert: Seither gilt das Gut Vorder Bollhagen als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau” im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Für dieses Programm sind deutschlandweit nur 242 Öko-Landbaubetriebe ausgewählt – nicht mal gut 1 Prozent aller 23.000 Ökolandbau-Betriebe in Deutschland. In MV gibt es lediglich vier weitere Demonstrationsbetriebe.

Auch die Gemeinde Bad Doberan, zu der Vorder Bollhagen gehört, profitiert von Arbeit des Gutes Vorder Bollhagen – etwa der Renaturierung des Bollhäger Fließes, das für die regionale Trinkwassergewinnung von hoher Bedeutung ist. Das Areal ist inzwischen als Trinkwasserschutzgebiet der höchsten Kategorie eingestuft.

Adresse: Hauptstraße 1, 18209 Vorder Bollhagen, Telefon: 038203 – 77 99 13.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr, Sonntag Ruhetag.
EC-Kartenzahlung möglich.